"Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer."

Seneca

 



Home
Gästebuch
Abonnieren
Archiv



Über...
Rotary
Argentinien
Coronel Pringles





Lange nicht gemeldet

Hallo ihr Lieben!
Da unter der Woche nicht viel passiert, weil ich generell fast den ganzen Tag in der Schule bin ( bis 17 Uhr... ), schildere ich besser mal die letzten zwei Wochenenden:
AAalso, das vorletzte Wochenende musste ich bei einer Freundin (Anyelen, aber der Name sagt euch wahrscheinlich sowieso nichts... :-) ) uebernachten. Ohjeh, ich glaube, ich habe allein bei ihr zuhause ein Kilo zugenommen... ihre Mutter wollte auf gar keinen Fall, dass mein Gastvater denkt, dass ich hungern muss... Torte zum Fruehstuek, Mittagessen: Drei-Gaenge-Menu, nochmal Kuchen und abends nochmal drei Gaenge... Obwohl wir zwischen Fruehstueck und Mittagessen nochmal draussen waren um Volleyball zu spielen bzw. um es zu versuchen, aber als ich bei dem Versuch beinahe den Sonnenschirm kaputt gemacht habe, haben wirs dann gelassen... Hat dann auch ein breites Publikum erzeugt, da die Mutter von Anye das ganze gefilmt hat...! Wurde nachmittags erst einmal dem ganzen Freundeskreis gezeigt, haha! Waren nachts dann noch mit ein paar Freunden einen Horrorfilm gucken, so bis drei Uhr... echt witzig!
Das Wochenende darauf war ich auf Rusas Geburtstag, nochmal Kuchen essen und abends auf einem 15. Geburtstag.
Das mit den 15. Geburtstagen (bei den Maedchen, bei den Jungs ist es der 18. ) ist hier so ne Sache:
Weil das Maedchen ab dem 15. Lebensjahr angeblich zur Frau wird, wird eine grosse Party gefeiert, auf die alle, auch die, die man kaum kennt, eingeladen werden, so an die 100 bis 150 Leute, alle am tanzen und permanent am Essen, bis 6 Uhr morgens... war richtig klasse!
In der Schule hatten wir am Montag in der prallen Sonne Cooper-Test (12 Minuten laufen). War bestimmt so an die 30 Grad... Gestern hatts dann erstmal wie wild geschuettet, heute wars bewoelkt... nennt sich argentinisches Aprilwetter, nur halt im Oktober statt im April!
Und naechste Woche bin ich weg, in Mendoza an die ANDEN!
Freue mich riesig, auch wenn das Programm vorraussichtlich sehr strikt sein wird und sehr sportlich.... Rafting, Climbing, wandern... und nachtsueber auf hartem Boden schlafen, gehen naemlich zelten! Dank Sardinien bin ich ja auf saemtliche Camp-Verhaeltnisse (besonders was unsaubere Toiletten angeht) vorbereitet, nicht wahr, Christin? :D
Die Disko in Mendoza wird natuerlich auch ausprobiert, soweit ich weiss... Ausflug ohne Diskogang gibt es hier aeusserst selten...
Ich schreibe dann auch, wies war, keine Sorge!
Alle lieben Gruesse, Marleen
26.10.06 02:14
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


fabienne u. jaqueline (28.10.06 16:25)
Die können soviel Kuchen essen? OMG
Fabi und ich haben uns eine neues Sims 2 Spiel gekauft, Haustiere!!! Das ist lustig^^ Knuffi ist z.z abends damit beschäftigt Mäuse zu fangen und sie ins Wohnzimmer oder auf den Flur zu schleppen!!! (nicht in mein zimmer!!!!)
HDGGGGGGGGGGGDL
Fabienne und Jaqueline

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de